Weingut Karl Heidrich aus Bacharach

Der letzte Öffnungstag unserer Weinstube ist Samstag der 30.10.2021.

Wir haben jeweils Donnerstag, Freitag, Samstag und Montag, von 12:00 bis 22:00 Uhr unsere Weinstube geöffnet.

Die Winzerküche ist von 12:00 bis 19:00 Uhr (letzte Bestellung) durchgehend geöffnet.

Sonntag, Dienstag und Mittwoch sind weiterhin unsere Ruhetage.


Weingut Karl Heidrich

Gutsausschank "Zum Weinkrug"

Oberstr. 16-18

55422 Bacharach

06743 93060

 

KUW

Inhalte

Inhalte

Weinstube

Der Weinverkauf/Weinversand im Weingut Karl Heidrich  geht unvermindert weiter!

Der neue Jahrgang (einfach toll, der 2020er – *mmmh, lecker*) ist bereits abgefüllt worden und steht für Sie bei Anfrage zum Verkauf bereit.

Wenn Sie für Ihren Weineinkauf persönlich bei uns vorbei schauen möchten, bitten wir um Anmeldung: entweder +49 (0) 6743 / 93060 - hier ggf. Anrufbeantworter - oder per Mail info@weingut-karl-heidrich.de

 

Im Innen- und Außenbereich der Weinstube, gilt die 2 G Regel - eine Bestätigung der Genesung oder der Impfungen ist uns unaufgefordert vorzulegen.

Weiterhin gilt in der gesamten Weinstube/Hoflaube das Tragen einer OP-Maske und die Erfassung Ihrer Personalien, entweder in Papierform oder über die Luca-App. Die AHA-Regeln sind weiterhin von allen Personen einzuhalten.

Unsere Weinstube hat an den restlichen Oktobersonntagen wegen Personalmangel geschlossen, Dienstag & Mittwoch haben wir unseren Ruhetag.

Der letzte Öffnungstag unserer Weinstube für diese Saison ist Samstag der 30.10.2021.

Bitte beachten Sie für unsere Weinstube: die neue Speisekarte!

 

Denken Sie daran, egal wie Sie sich fühlen oder wie das Wochenende wird, Wein kann ein entscheidender Faktor sein!?

 

schlechter Tag? Wein.

guter Tag!          Wein.

gestresst?          Wein.

glücklich!           Wein.

Wein!?               Wein.

 

Ihre Familie

Heidrich   

und das gesamte Team aus dem  Weingut Karl Heidrich

 

EuropaflaggeWappen RLPLogo BMI

Unser Unternehmen Weingut Karl Heidrich erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land, eine Förderung für seine Leistungen:

in der Agrar- und Klimamaßnahme:
Umweltschonende Grünlandbewirtschaftung im Unternehmen

Europäische Union ELER: hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.